Beendet die Amtseinführung Bidens die Coronakrise?

von Dr .rer. nat. Richard Capek

Am 1.9.20 berichtete der „rechtspopulistische“ und verschwörungstheoretische US-Sender OAN, dass die Anzahl der Vervielfältigungszyklen einen starken Einfluss auf das Ergebnis der PCR-Tests habe. Somit könnten z.B. Menschen, die bereits vorher irgendwann mal eine SARS-CoV 2 Infektion vorgelegen hatten, als positiv erkannt werden, obwohl sie längst nicht mehr infektiös sind. Dieser Beitrag wurde von „Fact-Checkern“ als „Fake-News“ bewertet. Ein Beitrag den ich damals machte, wurde dementsprechend gekennzeichnet.
Schön zu sehen, dass diese „Fake-News“, die erstmals auf „rechtspopulistischen“ und „verschwörungstheoretischen“ Seiten wie OAN die Runde machten, seit dem 22.01. die offizielle WHO-Position sind. Die Anzahl der Ct-Zyklen sollen nun als Maß für die Viruskonzentration genommen werden, wobei eine hohe Zahl der Ct-Zyklen einer geringen Viruslast gleichgesetzt werden soll.
Aber es geht noch besser: Die WHO stellte ebenfalls fest, dass nun der klinische Befund eine stärkere Beachtung finden soll. Wenn jemand symptomfrei ist, dann soll man nochmal gucken, ober die Person nicht doch „gesund ist“.

Auf der Internetseite Achgut.com spottet Carlos A. Gebauer dementsprechend, dass es schon beeindruckend ist, wenn die WHO 2 Tage nach der Amtseinführung von Joe Biden die Regeln für vermeintliche Corona-Infektionen so ändert, dass eine deutliche Absenkung der Fallzahlen beobachtet werden würde. Diese fallen in den USA übrigens schon seit dem 12.1. Also knapp eine Woche nach dem Electoral College, dem Zeitpunkt, an dem Joe Bidens Präsidentschaft nicht mehr verhindert werden konnte.

Aber die Änderung des Lagebilds geht in den USA noch weiter. Nun kommen demokratische Bürgermeister (Anhänger der Biden Partei) kurz nach der Amtseinführung Bidens zum Schluss, dass man doch wieder die Restaurants öffnen sollte, da sonst die Wirtschaft nur unsinnigerweise geschädigt würde.

Es ist beeindruckend zu beobachten, wie alles auf einmal besser wird, wenn der Wunschkandidat US-Präsident ist, ohne dass dieser auch nur irgendwas gemacht hat. Und da jeder Trend aus den USA auch bald in Deutschland ankommt, sollte der Lock-Down in Deutschland bald ein Ende finden.

https://www.achgut.com/artikel/who_beendet_epidemische_lage_von_nationaler_tragweite

https://www.youtube.com/watch?v=WAWewy3p_9c

Veröffentlicht von doktorcorona

Impressum ist unter Beiträge zu finden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: